Meer Gerechtigkeit

Eine Predigt mit Amos 5,21-24 in einem Gottesdienst mit Taufen

 

Ich hasse und verachte eure Feste

und mag eure Versammlungen nicht riechen –

es sei denn, ihr bringt mir rechte Brandopfer dar –

und an euren Speisopfern habe ich kein Gefallen

und euer fettes Schlachtopfer sehe ich nicht an.

Tu weg von mir das Geplärr deiner Lieder;

denn ich mag dein Harfenspiel nicht hören.

Es ströme aber das Recht wie Wasser

und die Gerechtigkeit wie ein nie versiegender Bach.

„Meer Gerechtigkeit“ weiterlesen

Ihr Anfänger

Eine Predigt zu Johannes 1,35-42

Am nächsten Tag stand Johannes abermals da und zwei seiner Jünger;

und als er Jesus vorübergehen sah, sprach er:

Siehe, das ist Gottes Lamm!

Und die zwei Jünger hörten ihn reden und folgten Jesus nach.

Jesus aber wandte sich um und sah sie nachfolgen

und sprach zu ihnen: Was sucht ihr?

Sie aber sprachen zu ihm: Rabbi – das heißt übersetzt: Meister –,

wo wirst du bleiben?

Er sprach zu ihnen: Kommt und seht!

„Ihr Anfänger“ weiterlesen