Ein König nicht von dieser Welt

Eine Predigt zu Karfreitag

 

Ich sehe Stacheldraht

und denke Dornenkrone.

O Haupt voll Blut und Wunden

o Haupt zum Spott gebunden.

„Ein König nicht von dieser Welt“ weiterlesen

Alles geben

Eine Predigt zu Markus 12,41-44

Sie murmelt die Worte des Psalms (25) noch vor sich hin,

als sie den Vorhof des Tempels verlässt.

Meine Augen sehen stets auf den Herrn.

Sie kommt an den Spendenboxen vorbei,

Schatztruhen mit Trichtern wie Trompeten zum Geld einwerfen.

Meine Augen sehen stets auf den Herrn.

„Alles geben“ weiterlesen

Gepriesen sei der Gott allen Trostes!

Eine Predigt mit 2. Korinther 1,3-7

Heute geht es ums Ganze.
Weniger wegen des Presbyteriums,
da geht es ja nur um vier Jahre.
Mehr wegen der Passionszeit,
in der geht es Jahr für Jahr um alles.
Das Ganze. Tod oder Leben.
Sterben, um zu leben.

„Gepriesen sei der Gott allen Trostes!“ weiterlesen

Wo fängt dein Himmel an?

Eine Predigt mit Hebräer 4,14-16

Weil wir denn einen großen Hohenpriester haben,
Jesus Christus, den Sohn Gottes,
der die Himmel durchschritten hat,

„Wo fängt dein Himmel an?“
fragt der Sänger und Songwriter
Philipp Poisel.

„Vom Himmel habe ich keine Vision.
Ich bin neugierig“,
sagt Erhard Eppler in einem Interview.

„Wo fängt dein Himmel an?“ weiterlesen