Meer Gerechtigkeit

Eine Predigt mit Amos 5,21-24 in einem Gottesdienst mit Taufen

 

Ich hasse und verachte eure Feste

und mag eure Versammlungen nicht riechen –

es sei denn, ihr bringt mir rechte Brandopfer dar –

und an euren Speisopfern habe ich kein Gefallen

und euer fettes Schlachtopfer sehe ich nicht an.

Tu weg von mir das Geplärr deiner Lieder;

denn ich mag dein Harfenspiel nicht hören.

Es ströme aber das Recht wie Wasser

und die Gerechtigkeit wie ein nie versiegender Bach.

„Meer Gerechtigkeit“ weiterlesen

Es scheint ein helles Licht

Eine Predigt mit Jesaja 7,10-14 zu Weihnachten 2017

Da sitzt er auf einem Thron

in sich zusammen gesunken.

Hängt richtig in den Seilen.

Noch bin ich König. Ja.

Wann hab ich mich das letzte Mal gefühlt wie einer?

 

„Es scheint ein helles Licht“ weiterlesen